Der Integrationsausschuss besucht die Merlitz-Sporthalle

Am Freitag, dem 27.05.2016 besuchten Mitglieder des Integrationsausschusses Treptow-Köpenick die Merlitz-Sporthalle in Adlershof, so auch ich, wo gegenwärtig über 300 Flüchtlinge untergebracht sind. Der Geschäftsführer der Betreiberfirma, Herr Kuhirt, und seine Mitarbeiter führten uns durch die Räumlichkeiten und beantworteten sehr ausführlich unsere Fragen. 

Fast alle Kinder und Jugendliche besuchen die umliegenden Grund- und Oberschulen. Die meisten von ihnen sind hoch motiviert, die deutsche Sprache schnell zu erlernen. Besonders beeindruckten mich jedoch die „Bettenburgen“. Die Familien haben ihre Betten so gestellt, dass kleine Nischen entstehen. Sie haben diese Räume mit Tüchern zugehängt. Auf den ersten Blick wird hier ein wenig Persönlichkeit gewahrt. Schaut man jedoch genauer hin, muss man leider feststellen, dass die Bewohner der Notunterkunft ihr Bettzeug dafür benutzt haben, ihr kleines Reich vor unliebsamen Blicken zu schützen. Die Folge davon ist, dass viele Menschen ohne Bettwäsche schlafen, was zu unfassbaren hygienischen Bedingungen führt. Der Betreiber kann leider nicht ausreichend Bettwäsche oder Tücher zur Verfügung stellen. Hier wollen wir als CDU Treptow-Köpenick helfen und bitten unsere Mitglieder, Freunde und Unterstützer um Spenden. Die Akzente-Sozial UG (haftungsbeschränkt) würde sich über Bettwäsche-Spenden sehr freuen. Abgeben können Sie diese Spenden im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51 in 12489 Berlin oder im Bürgerbüro Katrin Vogel, Kiefholzstraße 186 in 12437 Berlin. Wir bringen Ihre Bettwäsche dann umgehend zu den Menschen nach Adlershof.

Für Ihre Spende bedanken sich Katrin Vogel, Mitglied des Abgeordnetenhauses, CDU-Fraktion und Cornelia Flader, Integrationspolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende der CDU Treptow-Köpenick. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben