Neujahrsempfang der MIT war ein voller Erfolg

So sieht ein erfolgreicher Start in ein neues Jahr aus. Beim ihrem Neujahrsempfang konnte die MIT Treptow-Köpenick mehr als 60 Gäste und Mitglieder der MIT, davon zahlreiche ortsansässige Unternehmerinnen und Unternehmer in der WISTA in Adlershof begrüßen, die während eines geselligen Abends neue Bekanntschaften knüpften oder alte Kontakte pflegten.

Gute Dienste leisteten hierbei die Namensschilder, die jeder Gast am Revers trug. „Die Schilder sollen die Kontaktaufnahme sich bisher unbekannter Mittelständler erleichtern. Einen Leistungsfähigen Bezirk zeichnet auch der rege Austausch seiner Wirtschaftsvertreter aus. Wir versuchen, diesen Austausch herzustellen“, erklärt Professor Niels Korte, Vorsitzender der MIT Treptow-Köpenick.
Dies gelang der Mittelstandsvereinigung offenbar, denn der gemütliche Abend, der durch ein reichhaltiges Buffet abgerundet wurde, wurde von intensiven Gesprächen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Bezirk durchzogen. Letztendlich übertraf der Andrang alle Erwartungen – eine Motivation für die Zukunft. „Dieser spezifische Neujahrsempfang mit dem Ziel der Netzwerkbildung im Mittelstand von Treptow-Köpenick soll fortan regelmäßig stattfinden“, so Korte. Nach diesem furiosen Auftakt kann dann wahrscheinlich mit noch mehr Interessierten gerechnet werden.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben