Flughafen Schönefeld muss Tarifzone B bleiben

Die CDU-Fraktion Treptow-Köpenick fordert den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) dazu auf, die seit 1. April 2008 geltende Entscheidung den Bereich am Flughafen Schönefeld zur Tarifzone C umzugruppieren wieder rückgängig zu machen.
Es ist ein falsches Signal den gerade im Ausbau befindlichen Flughafen Schönefeld von der Tarifzone B zur Tarifzone C zu schlagen, obwohl er nur wenige Meter hinter der Stadtgrenze liegt.
Darüber hinaus betrifft das Problem viele im Süden Altglienickes wohnende, die zum U-Bahnhof Rudow fahren.

Der Bus vom Neubaugebiet Altglienicke nach Rudow fährt wenige hundert Meter mit einer Haltestelle auf Brandenburger Gebiet durch Schönefeld. Wer nun in die Innenstadt will, muß auf diesem Wege den teueren Tarifbereich ABC nehmen. Ein Ärgernis für viele Altglienicker.
Die CDU-Fraktion hat dazu einen Antrag in die BVV-Sitzung am 24. April 2008 eingebracht.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben