Berliner CDU prominent in der neuen Bundesregierung vertreten - Nominierung Monika Grütters zur Kulturstaatsministerin

Die stellvertretende Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der Berliner CDU im vergangenen Bundestagswahlkampf, Monika Grütters, wird Kulturstaatsministerin der neuen Bundesregierung. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel:

"Ich freue mich, dass Monika Grütters im neuen Bundeskabinett Kulturstaatsministerin wird. Damit ist die Berliner CDU in der Bundesregierung an prominenter Stelle vertreten. Die Ernennung ist ein Gewinn für Berlin. Ich gratuliere Monika Grütters sehr herzlich und wünsche ihr im Namen der Mitglieder der Berliner CDU alles Gute für ihr neues Amt. Ich bin sicher, dass sie als Kulturstaatsministerin neue und wichtige Akzente setzen und den kulturpolitischen Diskurs meinungsfreudig bereichern wird.
 
Monika Grütters' Ernennung ist eine Würdigung ihrer herausragenden Arbeit im Deutschen Bundestag als Kulturfachfrau. In der letzten Legislaturperiode hatte sie den Vorsitz des Kulturausschusses inne.
 
Ich bin sicher, dass Monika Grütters das Amt der Kulturstaatsministerin mit Sachverstand und Leidenschaft hervorragend ausfüllen wird. Auch wenn sie die kulturellen Belange ganz Deutschlands im Blick haben muss, wird die Hauptstadt Berlin als international beliebte Kulturmetropole in ihrem politischen Wirken eine zentrale Rolle spielen."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben