CDU-Fraktion unterstützt Mellowpark!

CDU-Fraktion tagt im Mellowpark
CDU-Fraktion tagt im Mellowpark
Die CDU-Fraktion Treptow-Köpenick unterstützt den Mellowpark in Köpenick in allen Bestrebungen den Standort des Jugend-, Sport- und Kulturprojektes im Bezirk in unveränderter Qualität zu erhalten.
Das ist das Ergebnis einer thematischen Fraktionssitzung, welche unsere Fraktion mit den Verantwortlichen vor Ort in der Friedrichshagener Straße durchführte. Sämtliche Anwesende zeigten sich beeindruckt, wie facettenreich sich das aus dem Verein all eins e.V. entwickelte, in der heutigen Form Frühjahr 2002 eröffnete BMX-, Skater- und Freizeitprojekt entwickelt hat, das weit über den Bezirk Strahlkraft hat. Vor allem ist es eine Herzensangelegenheit der CDU Jugendprojekte zu unterstützen, die sich selber tragen.

Der Mellowpark soll nach derzeitiger Planung seine Fläche an der Friedrichshagener Straße aufgeben, da in der Nachbarschaft Wohnungsbau geplant ist, ein Großteil der Fläche ein TLG-Grundstück ist.
Die vom Bezirksamt Treptow-Köpenick alternativ angebotene Fläche hinter dem Rathaus Treptow hat sich als nicht geeignet empfunden. Wenn ein Umzug unvermeidbar ist, muss dem Mellowpark im Bezirk eine geeignete Fläche zur Verfügung gestellt werden, die auch wieder entsprechende Bedingungen wie feste Gebäude für die kreative Jugendarbeit des all eins e.V. und auch ausreichende Lagerräume bietet.
Der Mellowpark ist für die CDU-Fraktion ein unverzichtbarer Leuchtturm der Jugendarbeit in Treptow-Köpenick, erklärte nach der Fraktionssitzung der jugendpolitische Sprecher der Fraktion Joachim Schmidt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben