Auszählung Mitgliederbefragung

Heute findet die Auszählung der Mitgliederbefragung der CDU Berlin zur Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare statt. Punkt 08.30 Uhr treffen die Urnen mit den Antworten an der Landesgeschäftsstelle ein.

40 freiwillige Helfer werden in den nächsten Stunden über 4.750 Antwortbriefe auszählen. Wir sind gespannt und freuen uns auf das Ergebnis.

In wenigen Stunden wissen wir das Ergebnis der ersten Mitgliederbefragung eines CDU Landesverbands in einer Sachfrage. Unter notarieller Aufsicht findet die Auszählung in der Landesgeschäftsstelle der Berliner CDU statt.

In den letzten drei Wochen waren etwa 4.750 Antwortbriefe im Notariat des Landesjustitiars eingegangen. Neben der eigentlichen Meinungsfrage zur Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare mit sieben Antwortmöglichkeiten, konnten demografische Angaben zu Geschlecht, Alter und Kreisverband gemacht werden. Die Auswertung erfolgt computergestützt. Ziel ist es, ein möglichst umfassendes und aussagefähiges Meinungsbild der Parteimitglieder der Berliner Union zu erhalten.

Um 15.00 Uht tagt das Präsidium der CDU Berlin. Für 16.00 Uhr ist zur Pressekonferenz in die Landesgeschäftsstelle eingeladen.


Notar Dr. Christoph Lehmann öffnet die erste von sechs Urnen.



Gemeinsam mit dem Generalsekretär wird die erste Urne geleert.



Poststempel prüfen, Briefumschlag öffnen, Meinungskarte aussortieren und die Befragungskarten an die Eingabe-Teams verteilen. In verschiedenen Arbeitsstationen läuft die Auszählung zügig und reibungslos.



Ein großer Dank an alle freiwilligen Helfer!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben