Frank Henkel mit deutlicher Mehrheit zum Spitzenkandidaten nominiert

Bundeskanzlerin Angela Merkel gratuliert Spitzenkandidat Frank Henkel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel gratuliert Spitzenkandidat Frank Henkel.
Frank Henkel ist auf dem 40. Landesparteitag der CDU Berlin mit deutlicher Mehrheit zum Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl 2016 nominiert worden.

Die Delegierten des 40. Landesparteitags der CDU Berlin haben heute ihren Landesvorsitzenden Frank Henkel mit deutlicher Mehrheit zum Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenwahl 2016 nominiert. Frank Henkel bekräftigt in seiner fulminanten Bewerbungsrede unter großem Applaus die erfolgreiche Bilanz seit die CDU Regierungsverantwortung trägt. Ein starkes Berlin gäbe es nur mit einer starken CDU. In unruhigen und unsicheren Zeiten wie diesen brauche unsere Stadt Stabilität und Verlässlichkeit. Diese sei nur mit der CDU möglich.

Die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Angela Merkel, gratuliert Frank Henkel zur Nominierung zum Spitzenkandidaten und sagt in ihrer Rede ihre Unterstützung im Wahlkampf zu. Sie unterstreicht, dass die CDU in den vergangenen fünf Jahren viel erreicht hat, und Berlin auch in Zukunft die CDU braucht, um noch stärker zu werden.

Zum 40. Landesparteitag der CDU Berlin fanden sich rund 300 stimmberechtigte Delegierte der Kreisverbände und Vereinigungen sowie zahlreiche Gäste und Medienvertreter im Umspannwerk am Alexanderplatz ein.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben